Sommerauslese – Eindrücke eines Sommerabends

(Foto Emelyn Yabar)

Am 05. Juni 2015 las die kultextur unter dem Titel Sommerauslese
zu musikalischer Begleitung von Delyara Schroeder, sowie
Jonas Liesenfeld und Alexander Thinius (Alerusjon)
im Café Livres in Essen.

kultextur, Jonas Liesenfeld, Alexander Thinius (Alerusjon) und Delyara Schroeder – Kunst im Team.

 

Café Livres: das Kultur- und Büchercafé in Essen. Auch im heißesten Sommer gut klimatisiert.
Unser Tipp: Eisschokolade genießen ;)

 

Musikalische Begrüßung von Delyara Schroeder, Alexander Thinius und Jonas Liesenfeld:
„Chorinho pra voce” von Severino Araujo.

(Foto: Emelyn Yabar)

 

Dinah Schöneich trägt „Fantasonett“ vor.

(Foto: Emelyn Yabar)

 

Zoë Porombka liest „Als eines Tages Herr K.
und von Anne Wahl die Shakespeare-Reminiszenz „Lieblingsfeind – Ein bekanntes Sonett“.

 

Julia Nüllen liest ihre Kurzgeschichte „Schicksalskind“.

 

Delyara Schroeder, und aus dem Trio Alerusjon: Jonas Liesenfeld und Alexander Thinius
spielen und singen Stücke von Tofiq Quliyev.

 

Elisabeth Schröder liest ihre sommerlichen “Spuren”. Danach “Kali”,
das unter anderem von einer Glaskugel vom Flohmarkt inspiriert ist.
Sie enthält eine blaue Flüssigkeit, in der eine kleine Surferfigur schwimmt.

Alexander Thinius und Jonas Liesenfeld erzählen uns und einander Geschichten auf instrumentalisch.
Es gibt passend zu Elisabeth Schröders Text eine
“Improvisation über LL Cool J, Beach Boys, Hindu-Kali (Totenschädel, Blumen)
einschließlich der Indiana Jones-Titelmelodie und Flor da Vida”.

 

Lisa Herden liest von den magischen und absurden Momenten einer “Feierstunde”.